Hochwertig und vielseitig

Bahnsteigüberdachungen Halfweg

Auffällig gestaltete Warteanlage

Jan Kuipers Nunspeet hat im Bahnhof Halfweg-Zwanenburg zwei auffälligen Bahnsteigüberdachungen installiert. Zwischen den Stützen sind moderne transparent-verglaste Wartehallen befestigt. Die Bahnsteigüberdachungen würden ausgestattet mit.

28 Lichtkuppeln mit integrierter Beleuchtung. Der Entwurf stammt von Wienke Scheltens von Movares.

Technische Informationen

Bahnsteigüberdachungen

  • Maße ca. 25 x 6 x 4,5 m (l x b x h).
  • Stützen mit integrierten Regenabfluss, aufgebaut aus Stahlblech.
  • Stahlsparren aus dickwandigem Rohr.
  • Konsolen aus Stahlblech.
  • Feuerverzinkt, DIN-EN-ISO 1461.
  • Stützen beschichtet mit einem 3-Schicht-Lacksystem.
  • Stahl Dachplatten mit EPDM-Dacheindeckung, zusätzlich farbbeschichtet. Decke aus Alpolic Aluminium Composite, Stärke 6 mm., endbehandelt mit einer Hochglanzpulverbeschichtigung.
  • Lichtkuppeln aus Glass, Ø circa 100 cm., mit integrierter Beleuchtung.

Wartehallen

  • Maße ca. 6,5 x 2 x 2,5 m (l x b x h).
  • Stahlstützen mit Stahldachrahmen.
  • Feuerverzinkt, DIN-EN-ISO 1461.
  • Stützen versehen mit 3-Schicht-Lacksystem.
  • Dacheindeckung aus EPDM.
  • Decke aus Holz mit integrierter Beleuchtung.
  • Wänden aus Einscheiben-Sicherheitsglas, eingefasst mit Edelstahl Rahmen.

Zusätzliche Informationen